• Das Weltkulturerbe

    ​the world-cultural-heritage

THE WORLD-CULTURAL-HERITAGE IN 2024

Das Weltkulturerbe

Sache / Matter

The German-language document you may find below!


-------- Weitergeleitete Nachricht --------Betreff: Datum: Von: An: 
Re: 🎬 Unbedingt anschauen: Doku über Kinderarbeit
Tue, 25 Jun 2024 20:50:56 +0200
Ursula Sabisch <ursula.sabisch@t-online.de>
UNICEF <unicef@newsletter.unicef.de>, UNICEF <news@blausend.com>, katharina.frenzel@unicef.de, anna.guth@unicef.de, internship@unicef.org, unep-europe@un.org, unep-europe@un.org



 

Dear Ladies and Gentlemen of unicef's designated matter,            

You and others would like to send my person such an e-mail? Do you and others really have no ideas and are you really in places where you do not belong? Then please vacate your positions immediately and finally give the jobs you occupy to people with a wealth of ideas and expertise.      

You won't believe it or think it possible what my person WILL ORGANISE with you and your ilk; YOU WILL NOT BELIEVE IT if my   person takes up her difficult office in public. There are and have been various possibilities from different sides for decades that could have ended or at least limited hunger and need in the world.

Alone, if every state were to demand 1% or 2% or even 5% of the gross wage from the population for the Third  World, of course from a certain minimum limit of the wage of the financially weaker population and that every month and year after year, then such a communication of this matter by people like you would no longer have been possible!    

Even if not every state wanted to participate and only every second state would regularly and reliably hand over these enormous sums of money, which do come together, directly to the weak countries such as Madagascar or Sudan in a safe way, there would be enough help for all people and it would not even come close to making a difference for the working population of the rich nations! Hardly anyone in the paying society would even notice it in his or her wallet!            

Any really stupid person could have solved this actually simple task, any stupid person could also tell you and your kind or calculate that the money or the means to live for millions of people will accumulate with individual persons and that the people from poorer countries will be lacking for survival and daily life!            

Any secondary school student would have found at least one solution, but you, as the people in charge, with a good education and university degrees, are probably underchallenged and therefore unable to solve even the simplest but most important tasks!            

You will not believe who is writing these lines to you and you will not believe what will happen to people with such cheap stories and certainly stupid excuses! Preserving your jobs with good prospects for the future is probably the driving force and the mission of your activities, which should seemingly expand to immeasurable proportions!            


Ursula Sabisch, Empress  

www.netsempress.net

   

      HP: This e-mail will be placed on one of my homepages so that nobody can later claim that my person has not warned you and others urgently and is abusing her office!    

   Tierfutter/ Animal food (cum-clavatore.de)

__________________________________________________________________________________________________________    

   

Sehr geehrte Damen und Herren der bezeichneten Angelegenheit von unicef,          

Sie und andere mögen meiner Person auch noch solch eine E-Mail senden? Haben Sie und andere wirklich keinerlei Ideen und sind Sie wirklich auf Plätzen, auf die Sie ganz sicher nicht gehören? Dann räumen Sie bitte unverzüglich Ihre Plätze und geben Sie endlich die durch Sie besetzten Arbeitsplätze an Personen mit Ideenreichtum und Sachverstand frei.

Sie werden es nicht glauben oder nicht für möglich halten, was meine Person mit Ihnen und Ihresgleichen VERANSTALTEN LASSEN WIRD; DAS WERDEN SIE NICHT GLAUBEN, sollte meine Person ihr schweres Amt öffentlich antreten. Es gibt und es gab jahrzehntelang diverse Möglichkeiten von verschiedenen Seiten, die den Hunger und die Not auf der Welt hätten beenden oder zumindest eingrenzen können. Alleine, schon wenn jeder statuierte Staat von der Bevölkerung 1 % oder 2% oder gar 5% des Bruttolohnes, natürlich ab einer bestimmten Minimumgrenze des Lohnes der finanziell schwächeren Bevölkerung, für die Dritte Welt einfordern würde, und das jeden Monat und das Jahr für Jahr, dann wäre solch eine Mitteilung dieser  Angelegenheit von Leuten wie Ihresgleichen nicht mehr möglich gewesen!            

Selbst wenn sich nicht jeder Staat daran beteiligen wollte und nur jeder zweite Staat regelmäßig und zuverlässig diese dann doch zusammenkommenden gewaltigen Summen komplett an die schwachen Länder wie beispielsweise Madagaskar oder an den Sudan auf sicherem Wege direkt übergeben würde, wäre genügend Hilfe für alle Menschen vorhanden und es würde noch nicht einmal annähernd für die arbeitende Bevölkerung der reichen Nationen in das Gewicht fallen! Kaum jemand der zahlenden Gesellschaft würde es überhaupt in seinem Portemonnaie bemerken!            

Jeder wirklich Dumme hätte diese eigentlich einfache Aufgabe lösen können, jeder Dumme könnte Ihnen und Ihresgleichen außerdem sagen oder vorrechnen, dass sich das Geld oder die Mittel zum Leben für Millionen Menschen bei einzelnen Personen anhäuft und den Leuten aus ärmeren Ländern zum Überleben und zum täglichen Leben fehlen wird!            

Jeder Hauptschüler hätte mindestens eine Lösung gefunden, aber Sie als die Verantwortlichen, mit einer guten Ausbildung und mit Hochschulabschlüssen sind wahrscheinlich unterfordert und dadurch können Sie wohl nicht einmal die einfachsten aber wichtigsten Aufgaben lösen!            

Sie werden es nicht glauben, wer Ihnen diese Zeilen schreibt und Sie werden es nicht glauben, was mit Leuten solcher billigen Geschichten und sicherlich dummen Ausreden geschehen wird! Wahrscheinlich ist der Erhalt Ihrer Arbeitsplätze mit guten Zukunftsperspektiven der Antrieb und der Auftrag Ihrer Tätigkeiten, die sich scheinbar ins Unermessliche ausdehnen sollten!            

Ursula Sabisch, Kaiserin

 www.netsempress.net
     

PS: Diese Mail kommt in eine der Homepages meiner Person, damit später niemand behaupten kann, meine Person hätte Sie und andere nicht eindringlich gewarnt und würde ihr Amt missbrauchen!    

_____________________Tierfutter/ Animal food (cum-clavatore.de)____________________________

   

Am 25.06.2024 um 15:29 schrieb UNICEF:    

   








unicef